3. Europäischer Songcontest für Schülerinnen, Schüler und Bands gestartet

3. Europäischer Songcontest für Schülerinnen, Schüler und Bands gestartet: Bonjour L’Europe – Welcome to Europe/TV-Finale am 21. Juni 2010 im Europa-Park Rust mit dem Popduo Sternblut

An musikbegeisterte Schüler Deutschlands und dem europäischen Ausland wendet sich ein attraktiver Songcontest, den die Aktion "Artists For Europe" in Zusammenarbeit mit dem Europa-Park und dem Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg nunmehr zum dritten Mal veranstaltet. Gesucht wird der "Euro-Hit des Jahres!" Dieser wird auf CD veröffentlicht und bundesweit vermarktet. Als Patinnen konnte mit dem Duo STERNBLUT die Pop-Hoffnung des Jahres gewonnen werden. Die Schwestern Mona und Debo schafften es mit ihrem selbstgeschriebenen Lied "Komm wir malen uns das Leben" bis in die T-Mobile -Werbung und die deutschen Charts.

Schirmherr des Wettbewerbs ist der Kultusminister des Landes Baden-Württemberg, Helmut Rau. Die von einer Jury ausgewählten besten Gruppen präsentieren ihre Beiträge beim großen Finale am 21. Juni 2010 im Europa-Park live im Rahmen des internationalen Musikfestes "Euro-Musique 2010". Die Veranstaltung wird für das Fernsehen aufgezeichnet und ausgestrahlt.

Das Mitmachen ist einfach – und für (fast) jeden möglich – ob Schulbands, Einzelsänger, Schulklassen oder Musik-AGs. Auch private Musikschulen oder Musikvereine können sich melden. Die beteiligten Musiker sollten lediglich nicht älter als 26 Jahre sein. Aufgabe ist es, entweder den bereits bestehenden Pop-Song "Welcome To Europe" oder Passagen daraus in neuem Arrangement und/oder Text zu interpretieren oder einen neuen Song zu komponieren. Original-Komponist Rolf Wetzel: "Egal ob es textlich um die private Lovestory geht, oder Begegnungen im Urlaub, ob sich der Beitrag als Reise durch die Regionen Europas versteht, oder Themen wie Sport, Musik oder Kulinarisches aufgegriffen werden – wichtig ist nur "dass es um ‚erlebtes‘ Europa geht." Die Stilrichtung spielt dabei keine Rolle: "Ob Rock oder Pop, Blues oder HipHop, ob Folk oder Schlager, ob Heavy Metal oder Alternative, ob Punk oder Jazz." Auch die gewählte Sprache steht den Teilnehmern frei. Sie sollte aber in Europa gesprochen werden.

Hörbeispiele, in verschiedenen Stilen und Sprachen gibt es unter der Homepage http://www.welcometoeurope.de oder auf der Doppel-CD "Welcome To Europe". Die 2009-Version enthält auch die Siegerbeiträge der Vorjahre.

Demo-Aufnahmen der Songs können per CD oder mp3 zusammen mit einem Kurz-Text geschickt werden an:

"Artists For Europe" c/o

7us Media Group GmbH

Marktstr. 12

71364 Winnenden

info@welcometoeurope.de

Unter dieser Homepage können sich interessierte Musikerinnen und Musiker anmelden. Einsendeschluss ist der 15. April 2010. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

– Alle Beiträge werden von einer prominenten Jury ausgewählt, die vier Besten auf der Doppel-CD "Welcome To Europe" veröffentlicht sowie live beim großen Finale am 21. Juni 2010 im Europa-Park aufgeführt, das im Rahmen des internationalen Musikfestes Euro-Musique 2010 stattfindet. Die Veranstaltung wird für das Fernsehen aufgezeichnet, Ausschnitte daraus in bw-family ausgestrahlt.

– Der Siegeract erhält einen Plattenvertrag sowie eine Einladung zu der 24-minütigen TV-Talkshow "Sylvanas Europa".

– Als Stärgaste treten die Patinnen des Wettbewerbes selbst auf – das Popduo STERNBLUT aus dem Allgäu. Mona und Debo, zwei 16-, bzw 17-jährige Sängerinnen, sorgen gerade mit ihrem Hit "Komm wir malen uns das Leben", offizieller Werbesong der T-Mobile-Werbung, für viel Aufsehen in der Deutschen Poplandschaft: Debo: "Wir wünschen allen Mitwirkenden viel Inspiration beim Schreiben ihrer Songs!"

Die Aktion "Artists For Europe" wurde 2005 gegründet, nachdem der Titel "Welcome to Europe" als Hymne auf den europäischen Gedanken von dem Donaueschinger Produzenten Rolf Wetzel geschrieben wurde. Nachdem ihm der Winnender Musikverleger Hans Derer an Partner quer durch ganz Europa schickte, liegt er inzwischen liegt in über 24 (!) Versionen und 14 Sprachen vor. 2008 wurde dann der Songcontest gestartet. Über 30 Songs in 20 Sprachen finden sich auf der gleichnamigen Doppel-CD, die zu jedem Contest neu aufgelegt wird. Ingesamt haben über 200 Künstler, Bands und Produzenten aus ganz Europa daran mitgewirkt, darunter Acts aus Deutschland, Italien, Frankreich, der Ukraine, Italien, Ungarn, Rumänien, Polen, Spanien, Kroatien oder der Slowakei. Zu den prominentesten Fans der Aktion gehören Nicolas Sarkozy, Patricia Kelly, Sylvana Koch Mehrin und Franco Nero, der sogar selbst einen musikalischen Beitrag zur CD lieferte.

Advertisements

Über winnerscoolblog

Akademiker, Buchredakteur/Lektor, Nachhilfe/Tutor, langjährige Erfahrung,
Dieser Beitrag wurde unter winner news veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu 3. Europäischer Songcontest für Schülerinnen, Schüler und Bands gestartet

  1. Pingback: Begrüßung zu winner’s cool blog – Inhaltsverzeichnis | Willkommen beim Blog von winner-mobile-nachhilfe.de – winner's cool blog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s