3 Misserfolge müssen nicht sein

Das Problem liegt auf der Hand: Misserfolge erniedrigen, frustrieren und verhindern erfolgreich, dass der Schüler sich wohl fühlt.              
Erfolg stellt sich nur ein, wenn der Schüler diese persönlichen Herausforderungen durch eine Stabilisierung seiner Persönlichkeit und seiner individuellen Fähigkeiten beantwortet. Wie soll er es anstellen?     
* Erfolg stellt sich ein, wenn das Üben erwünscht und gewollt ist.
* Erfolg stellt sich ein, wenn ein Lehrer dem Schüler die Möglichkeit gibt, vielfältig zu lernen.
* Erfolg stellt sich ein, wenn der Schüler aktiv und aufbauend mitarbeitet.
* Erfolg stellt sich ein, wenn der Schüler eine größtmögliche Motivation entfaltet.
* Erfolg stellt sich ein, wenn Anwendung, Intensivierung und Übertragung des Gelernten stattfinden.
* Erfolg stellt sich ein, wenn individuelle Schwächen durch persönliche Fortentwicklung vermindert werden.
 
 Das Resultat: Verstehen – Motivation – Erfolgserlebnisse. So ist der Erfolg vorprogrammiert!

Der folgende Sinnspruch gilt hier einmal mehr für den betroffenen Schüler:
„Der Tag, an dem du die volle Verantwortung für dich selbst übernimmst und an dem du aufhörst, Entschuldigungen zu suchen, ist der Tag, an dem Dein Weg zum Ziel beginnt.“

(Psychologische Weisheit)

Advertisements

Über winnerscoolblog

Akademiker, Buchredakteur/Lektor, Nachhilfe/Tutor, langjährige Erfahrung,
Dieser Beitrag wurde unter Alles über Nachhilfe veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu 3 Misserfolge müssen nicht sein

  1. Pingback: Begrüßung zu winner’s cool blog – Inhaltsverzeichnis | Willkommen beim Blog von winner-mobile-nachhilfe.de – winner's cool blog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s