Jugendbildungsmessen überall in Deutschland: Am Samstag in Frankfurt am Main

JuBi BeratungJugendbildungsmesse „JuBi“ in der Frankfurter Wöhlerschule – Junge Weltentdecker aus Hessen zieht es in die Ferne

Ein High School-Jahr in den USA verbringen? Sich als Freiwilliger in einem Projekt in Ghana engagieren oder doch lieber als Backpacker durch Australien reisen? Wege ins Ausland gibt es viele, und oftmals fällt die Entscheidung für das passende Programm schwer.
Erste Orientierung bietet die JugendBildungsmesse „JuBi“ in Frankfurt am Samstag, den 20. September 2014. Zwischen 10 und 16 Uhr können sich Schülerinnen und Schüler mit ihren Eltern in der Wöhlerschule über die zahlreichen Auslandsprogramme informieren. Der Eintritt ist frei!

Bildungsexperten aus dem gesamten Bundesgebiet stellen ihre Programme zu JuBi SchülerSchüleraustausch, Sprachreisen, Work & Travel, Au-Pair, Praktika, internationalen Freiwilligendiensten und Studieren im Ausland vor. Die Chance, von dem „geballten Sachverstand“ zu profitieren, sollte man sich nicht entgehen lassen. Da die Programme nicht selten mit hohen Kosten verbunden sind, können sich die Besucher auch rund um das Thema alternative Finanzierungsmöglichkeiten wie Auslandsbafög oder Stipendien beraten lassen. Im Rahmen der JuBi werden zahlreiche WELTBÜRGER-Stipendien für Schüleraustausch, Sprachreisen, Work & Travel und weitere Programme ausgeschrieben.

Schüler/innen und Eltern informieren sich auf der JuBi über Auslandsaufenthalte.

Die Stadt Frankfurt pflegt zahlreiche Verbindungen zu Partnerstädten im Ausland und oJuBi Mädchenrganisiert regelmäßig Schüleraustauschprogramme und Sprachreisen in europäische Städte, in die USA und nach China. Ein guter Startpunkt also, um seine Flügel auszubreiten und sich vom Fernweh anstecken zu lassen.

„Immer mehr junge Menschen brechen auf, um auf andere Kulturen und Lebensweisen zu treffen, eine Sprache zu lernen und in der Fremde eigene Fähigkeiten, Normen und Werte zu überprüfen“, weiß Thomas Terbeck, Leiter des unabhängigen Bildungsberatungsdienstes weltweiser und Organisator der Messen. Und er ergänzt ein altes Zitat von Franz Kafka: „’Wege entstehen dadurch, dass man sie geht‘. Wir bieten mit unseren Info-Börsen das Rüstzeug für die ersten Schritte“.

Als eine der größten Spezial-Messen zum Thema „Bildung im Ausland“ tourt die „JuBi“ 2014 bundesweit durch 30 Standorte. Vor dem Hintergrund des Erfolges der Messe in den letzten Jahren erwartet Terbeck wieder rund 1.500 Besucher. Das Angebot richtet sich an Schülerinnen und Schüler der Klassen 8 bis 13, ihre Eltern und Lehrer. Der Eintritt ist frei. Infos, Ausstellerliste und Stipendieninformationen unter http://www.weltweiser.de

Kurz und bündig
5. „JuBi“ – Die JugendBildungsmesse in Frankfurt am 20. September 2014
Wöhlerschule 
Mierendorffstraße 6
60320 Frankfurt
ÖPNV: U1, U2, U3 bis Fritz-Tarnow-Straße / Bus 34 bis Kaiser-Sigmund-Straße
10 bis 16 Uhr – Eintritt ist frei!

Advertisements

Über winnerscoolblog

Akademiker, Buchredakteur/Lektor, Nachhilfe/Tutor, langjährige Erfahrung,
Dieser Beitrag wurde unter winner news abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s