2 Warum haben manche Schüler Probleme weiterzukommen?


Liegt
es immer am Schüler, wenn es in der Schule nicht mehr
funktioniert,
oder ist der Lehrer schuld? Oder umgekehrt?

In der Schule sollen sich die Kinder Lernstoff einprägen, sich
ein sicheres
und verfügbares Wissen aneignen.


Der Stoff wird zwar
wiederholt, selten jedoch
richtig angewendet. Der Erfolg bleibt aus folgenden Gründen
auf der Strecke:

  • Das
    Gelernte kann nicht wirkungsvoll mit dem
    persönlichen Wissensstand verknüpft werden.

  • Das
    Gelernte wird nicht oft genug angewendet. Die Lösung weniger
    ähnlich gelagerter Probleme soll ausreichen.

  • Das
    Gelernte wird nicht intensiviert, indem die Sachverhalte vertieft
    werden.

  • Das Gelernte steht dem Schüler nicht
    so zur Verfügung, dass er es  jederzeit in anderen
    Bereichen angemessen anwenden könnte.

  • Das Gelernte wird häufig nicht oft
    genug kontrolliert. 

  • Es bestehen menschliche, organische und/oder persönliche
    Schwächen.


Das Resultat:

Unverständnis – Misserfolg –
Motivationsmangel

Der
FRUST ist vorprogrammiert!

Durch eine Kurskorrektur kann fast jede Fehlentwicklung aufgefangen werden.


Advertisements

Über winnerscoolblog

Akademiker, Buchredakteur/Lektor, Nachhilfe/Tutor, langjährige Erfahrung,
Dieser Beitrag wurde unter Alles über Nachhilfe veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu 2 Warum haben manche Schüler Probleme weiterzukommen?

  1. Pingback: Begrüßung zu winner’s cool blog – Inhaltsverzeichnis | Willkommen beim Blog von winner-mobile-nachhilfe.de – winner's cool blog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s