Morgen 13:30 Uhr: Spielen ohne Ende – Bin ich jetzt süchtig?

Sa, 28. September,  13.30 Uhr, Dradio Kultur, Kakadu

spielsucht 00 spielsucht 01
Entdeckertag

Spielen ohne Ende –Bin ich jetzt süchtig?

Von Thomas Felbel (Ab 7 Jahren)

Leo und Patti machen sich Sorgen um ihren älteren Bruder. Timo spielt gerne am Computer, mit der Konsole und mit dem Handy. Und oft findet er kein Ende und hängt bis in die späte Nacht in den Spielewelten fest. Am gemeinsamen Abendessen nimmt er nur selten teil, seine schulischen Leistungen lassen nach und er verschläft regel­mäßig. »Du bist ja schon süchtig«, werfen ihm seine Ge­schwister vor. »Blödsinn«, wider­spricht er. »Wenn ihr mir be­weisen könnt, dass ich süchtig bin, höre ich sofort auf.« Sofort machen sich Leo und Patti auf den Weg, um herauszufinden, wann jemand süchtig ist: Warum finden Menschen beim Spiel oft kein Ende? Welche Tricks be­nutzen die Spielehersteller, da­mit ihre Kunden am Ball bleiben? Und welche Spiele sind be­sonders suchtgefährdend? Wo hört der Spaß auf und wo fängt die Sucht an? Leo und Patti wollen erst zurückkehren, wenn sie überzeugende Argumente für Timo gefunden haben.

Der Journalist und Kinder- und Jugendbuchautor Thomas Felbel lebt mit seiner Familie In Berlin. Er ist Co-Initiator des Kindersoftwarepreises TOMMI, Kakadu-Computerspielexperte und nicht süchtig.

Über winnerscoolblog

Akademiker, Buchredakteur/Lektor, Nachhilfe/Tutor, langjährige Erfahrung,
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Freizeit, Jugendkultur, Software, Spiele, winner news, WLan abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s