An welchen Universitäten wird unsere „Elite“ gefördert und ausgebildet?

(dpa) Elf deutsche Universitäten werden von Bund und Ländern in den kommenden fünf Jahren als Elite-Hochschulen gefördert. Neu in die Spitzengruppe wurden in der zweiten Exzellenzinitiative von Bund und Ländern die Universitäten in Köln, Bremen, Dresden und Tübingen sowie die Humboldt Universität Berlin aufgenommen, wie der Bewilligungsausschuss am Freitag in Bonn mitteilte. Weiterhin dabei sind die RWTH Aachen, die beiden Münchener Universitäten, die FU Berlin, Konstanz und Heidelberg. Die Universitäten in Karlsruhe, Freiburg und Göttingen, die in der ersten Exzellenzinitiative ausgewählt worden waren, verloren den Status wieder.

Über winnerscoolblog

Akademiker, Buchredakteur/Lektor, Nachhilfe/Tutor, langjährige Erfahrung,
Dieser Beitrag wurde unter Ausbildung und Studium, Bildung, Hochschule, Studienplatzvergabe, winner news abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s