Spielevorschlag von Pegasus: Die Schule in ein Werwolf-Dorf verwandeln

Habt ihr auch mal Lust, all den schönen Platz in der Schule ganz für euere Zwecke zu nutzen? Die Schule in ein Werwolf-Dorf mit allem Drum und Dran zu verwandeln? Geht das denn? Ja. An jeder beliebigen Schule. Fragt eure Lehrer. Ein Beispiel: Organisiert wird das Event einmal jährlich von Dirk Hartmann, Lehrer am 1800 Schüler unterrichtenden Grimmelshausen Gymnasium in Gelnhausen (Osthessen), und der Schüler-Vertretung. 

Für die passende Atmosphäre sorgt eine Verwandlung eines Schulgebäudeteils in das Dorf „Düsterwald“. Dort gibt es dann ein Stadttor, einen Brunnen, einen Marktplatz (mit Guillotine), ein Rathaus, ein Gasthaus, einen Friedhof, eine Kapelle, einen Herrensitz, eine Bäckerei, eine Apotheke und eine Räuberhöhle. An diesem Abend erkennt kaum noch jemand, dass dies ein Klassenzimmer ist, totale Deko. Dazu kommt natürlich passende Musik.

Ca. 100 Schüler spielen mit. Für die jüngeren Jahrgänge oder Teilnehmer mit längeren Heimweg werden sogar extra Schlafräume angeboten. Und damit das Spielen auch den ganzen Abend und die ganze Nacht spannend bleibt, haben sich die Organisatoren ein Turnier-System ausgedacht. Je nachdem wie erfolgreich man eine Spielrunde bestreitet, kann man so 0-3 Punkte erhalten. Wird man in einer Spielrunde hingerichtet oder gefressen, sitzt man nicht wie sonst üblich herum, sondern verlässt den Raum, und geht einfach in den nächsten Raum, der gerade Mitspieler sucht. So ist man in normalerweise unter 5 Minuten schon erneut in einer Spielrunde – Pausen kommen also nicht wirklich auf.

Nach vier Stunden Turnier-Spielen wird dann vom Bürgermeister auf dem Marktplatz der Sieger ausgerufen. Außerdem prämiert werden die besten kostümierten Spieler – etwa die Hälfte der Teilnehmer haben sich auch bemüht, durch Ihre Kleidung zur Atmosphäre des Abends beizutragen. Anschließend geht es dann im „freien Spielen“ ganz locker weiter.

Gespielt wird übrigens mit den Werwölfen vom Düsterwald (Bekanntheits-Grad), den Werwölfen von Pegasus Spiele, Friedberg (Auswahl an Charakteren) und eigenen Hausregeln und Charakteren. Die beiden Spiele sind für Großgruppen bis 68 Spieler geeignet und werden erst richtig interessant, wenn es viele Teilnehmer sind.

Mitten in einem friedlichen Dorf sind Werwölfe, die sich ausbreiten. Sie müssen enttarnt werden, bevor sie die Dorfbewohner fressen. Die Werwölfe täuschen und lügen, dass sie keine seien, und gehen nachts auf Jagd, um die Belogenen zu fressen. 40 unterschiedliche Rollen und 18 Szenarien stehen zur Verfügung, Spezialcharaktere wie Leibwächter, Doppelgängerin und Zaubermeisterin helfen sowohl den Dorfbewohnern als auch den Werwölfen – oder sie verfolgen als Vampire eigene Ziele. Die Werwölfe vom Düsterwald kosten nur ca. 9 EUR, die Werwölfe ca. 12,98 EUR. Der Aufwand ist beträchtlich, macht aber mit Dekorieren und Verkleiden einen Heidenspaß. Solltet ihr oder euer Lehrer jetzt wirklich Lust haben auch einmal ein solches Event organisieren zu wollen – Pegasus Spiele, Friedberg, unterstützt euch gerne!

Fragen an Dirk Hartmann oder Pegasus: birger.kraemer@pegasus.de

Advertisements

Über winnerscoolblog

Akademiker, Buchredakteur/Lektor, Nachhilfe/Tutor, langjährige Erfahrung,
Dieser Beitrag wurde unter winner news abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s