„We R Who We R“ von Ke$ha gegen Selbstmorde homosexueller Jugendlicher

 

 

 

Heute wurde der Song „We R Who We R“ als Single veröffentlicht. Ke$ha schrieb den Song im Zuge der aktuellen Welle von Selbstmorden homosexueller Jugendlicher. “Junge Leute brauchen ein Vorbild, jemanden, der ihnen sagt, dass sie so, wie sie sind, wunderbar sind und dass sie sich nicht für sich selbst entschuldigen müssen. Deswegen wollte ich ein super-positives Lied schreiben“, beschrieb sie den Entstehungsprozess von „We R Who We R“ in einem Interview.

Advertisements

Über winnerscoolblog

Akademiker, Buchredakteur/Lektor, Nachhilfe/Tutor, langjährige Erfahrung,
Dieser Beitrag wurde unter CDs, Jugendkultur, Psychologie des Kindes/Jugendlichen abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s